Jablotron JA-114HN Bus-Modul mit 4 Eingängen und 4 Ausgängen

Ein Jablotron JA-114HN-Busmodul mit vier kabelgebundenen Eingängen mit einstellbaren EOL-Widerstandswerten, vier galvanisch getrennten Signal-PG-Ausgängen und einem zusätzlichen Netzteil, das durch eine elektronische Sicherung geschützt ist.

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
JA-114HN

Befreiung von der MwSt.

Weltweiter VERSAND

HelpDesk +31 20 7372 372
Mo bis Sa 09:00 - 22:00

JA-114HN Bus Modul mit vier Eingängen und vier Ausgängen

Neben dem Widerstand vom Typ EOL können auch die Werte der Widerstände für die Eingänge eingestellt werden. Die Ausgänge sind als galvanisch getrennte Einheiten ausgeführt (zwei haben jeweils einen gemeinsamen C-Anschluss). Das Modul belegt vier Positionen (Zonen) im Bedienfeld und ist vorne wie hinten mit einem Manipulationssensor ausgestattet.

Es eignet sich besonders für die Erneuerung alter kabelgebundener Alarmzentralen, in denen noch alte Melder verwendet werden. Sie werden auch sehr häufig verwendet, um mehrere Geräte über die PG-Ausgänge zu steuern. Die Hilfsstromversorgung ermöglicht die Stromversorgung von Hilfsrelais, die an den Signalausgang angeschlossen sind.


Spezifikationen JA-114HN

Kompatibel mit F-Link 1.4.0 oder höher
Stromversorgung: über den Bus des Zugangsmoduls  12 V (9…15 V)
Verbrauch des Backup-Modus 25 mA + Verbrauch der angeschlossenen Geräte
Stromaufnahme (Maximum) für die Kabelauswahl 25 mA + Verbrauch der angeschlossenen Geräte
Maximal zulässige Last eines Ausgangs + U (elektronische Sicherung) 200 mA
Maximaler Strom / Spannung, die von jedem Ausgang geschaltet wird 500 mA / 38 V
Max. gemessener Widerstand an einem Eingang 20 kOhm
Max. Länge der Versorgungskabel der Eingänge 100 m
Maße 77 x 40 x 31 mm
Klassifizierung Sicherheitsklasse 2 ACE Typ B, gemäß: EN 50131-1, EN 50131-3
Umgebung II. Innenbereich, allgemein, gemäß EN 50131-1
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis +40 °C
Dies entspricht auch den Anforderungen von EN 50130-4, EN 55022