Jablotron JA-82Y GSM-Kommunikator

Das Jablotron JA-82Y GSM-Kommunikationsmodul, das den Fernzugriff über GSM und das Internet (über die Olink-Software) ermöglicht.

Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnummer
JA-82Y
Sonderangebot 298,00 € 246,28 € Regulärer Preis 355,00 €
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Frank

Ein GSM-Kommunikationsmodul, das den Fernzugriff über GSM und das Internet ermöglicht. Meldet Ereignisse an Mobiltelefone (SMS und Sprachnachrichten) und Überwachungsstationen. Es verfügt über ein integriertes Modul zum Empfangen von Bildern vom PIR-Detektor der Kamera JA-84P. Das Fotoübertragungsmodul JA-80Q ist nur beim älteren JA-80Y GSM erforderlich.


Merkmale JA-82Y

1. Meldet Ereignisse per Telefonanruf***, SMS-Nachrichten und Sprachnachrichten (Sie können bis zu 7 Nachrichten für verschiedene Ereignisse aufzeichnen)
2. Fernsteuerung und Programmierung des Systems per Telefon über eine autorisierte (Mobil-)Telefontastatur, per Sprachmenü oder per SMS-Anweisungen;
3. Fernzugriff über das Internet. Der Fernzugriff auf das System ist über die Software OLink 2.0.1 und höher möglich. Dies ermöglicht eine vollständige Programmierung durch Installateure und die Bedienung des Systems durch Endbenutzer auf die gleiche Weise, als ob sie eine Tastatur verwenden würden.;
4. Die Fernsteuerung der Anlage oder Geräte im Haus durch Einwahl von einer autorisierten Nummer (kostenlos bei unbeantworteten Anrufen);
5. Servicetechniker können technische Berichte vom GSM-Kommunikator erhalten (Batterie schwach, Stromausfall usw.). Es ermöglicht auch den Fernzugriff für Diagnosen und
Programmierung;
6. Übertragen Sie Daten/Ereignisse an bis zu 2 Überwachungsstationen (ARC – Alarm Receiving Center oder CMS – Central Monitoring Station);
7. Übertragen Sie Bilder von der PIR-Kamera auf einen sicheren Server.

*** Jede Telefonnummer wird nur einmal gewählt, unabhängig davon, ob der Anruf entgegengenommen wird oder nicht. Das Anrufen der nächsten Telefonnummer kann durch Drücken von # auf Ihrem Mobiltelefon gestoppt werden.


Technische Information

* Stromversorgung: 12V DC (von Zentrale);
* Stromverbrauch (durchschnittlich): 35 mA (abhängig von der GSM-Signalstärke);
* Frequenzbereich des GSM-Moduls: QUAD-BAND, 850/900/1800/1900 MHz;
* Allgemeines Innenklima (-10 °C bis 40 °C): Klasse II;
* Sicherheitsklasse: Level II;
* Sicherheitskonformität: EN 60950-1;
* EMV: ETSI EN 301489-1, ETSI EN 301489-7, EN 55022, EN 50130-4;
* Funkemissionen: ETSI EN 301419-1 und EN 301511;
* Anrufer-ID (CLIP): ETSI EN 300 089;
* Betriebsbedingungen: VO-R/1/12.2008-17;
 * Entspricht: EN 50131-1, EN 50136-2-1 ATS 4, ATS 5 mit CID-Protokoll und verzögerungsfreier Kommunikation (Sequenz 06p0).


Aktualisieren der Kommunikator-Firmware

Die aktuelle Firmware finden Sie auf unserer Website unter Handbücher. Speichern Sie vor der Aktualisierung Ihre Communicator-Einstellungen in der OLink-Datenbank. Für die Aktualisierung ist eine dieser Schnittstellen erforderlich: JA-80T, JA-80BT oder JA-82T und das Programm OLink > Central > Upgrade (v.2.0 oder höher).

Achten Sie darauf, während des Aktualisierungsvorgangs nichts zu unternehmen (ziehen Sie nicht das Kabel ab oder machen Sie nichts mit dem PC) und warten Sie bis zum Ende. Starten Sie den Kommunikator nach dem Aktualisierungsvorgang über die 893-Sequenz neu oder schalten Sie die Hauptstromversorgung und den Akku aus und nach einigen Sekunden wieder ein. Warten Sie dann 1 Minute. Nehmen Sie während dieses Vorgangs nichts am System vor, bis die rote LED aufhört zu blinken. Durch die Aktualisierung kann sich der Geräteregistrierungsschlüssel ändern, den Sie für den Fernzugriff über das Internet benötigen.

Welche der beiden Dateien benötigen Sie? (siehe Handbücher)
LD61111 – Speicherchip befindet sich auf der linken Seite.
LD62111 – Speicherchip befindet sich auf der rechten Seite.

JA-82Y GSM-Kommunikationsmodul

Kundenbewertungen

Produktfragen

Noch keine Fragen. Seien Sie der Erste, der die Frage stellt.