Jablotron JA-180PB kabellos Bewegungs-/Glasbruchdetektor

Der Jablotron JA-180PB vereint einen PIR-Bewegungssensor mit einem doppelten Glasbruchdetektor. Der Bruch eines Fensters kann aus bis zu 9 Metern Entfernung erkannt werden.

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
JA-180PB

Befreiung von der MwSt.

Weltweiter VERSAND

HelpDesk +31 20 7372 372
Mo bis Sa 09:00 - 22:00

Das JA-180PB kombiniert einen PIR-Bewegungssensor mit einem doppelten Glasbruchdetektor. Das Brechen eines Fensters kann aus bis zu 9 Metern Entfernung erkannt werden. Es verwendet eine digitale Signalverarbeitung, um falsche Alarme zu vermeiden. Es bietet einen Eingang zum Anschließen eines Türsensors. Der Detektor nimmt zwei Adressen in der Zentrale ein, um zwischen Bewegung und Glasbruch unterscheiden zu können.

Kann in der Zentrale registriert werden und auch in der JA-150A Indoorsirene, um Bewegung durch Geräusche anzuzeigen.

Der Glasbruchdetektor verwendet die Analyse von Luftdruckschwankungen in Kombination mit dem charakteristischen Geräusch des Brechens von Glas. Dieses Produkt ist für den Gebrauch innerhalb von Gebäuden geeignet. Der batteriebetriebene Detektor kommuniziert über das Funkprotokoll der 100 Serie.

 

Technische Daten des JA-180PB

Strom (PIR) Lithiumbatterie Typ LS (T) 14500 (3.6 AA / 2.4 Ah)
Strom (GBS) Lithiumbatterie Typ LS (T) 14250 (3.6V ½ AA / 1.2 Ah)
Gewöhnliche Batteriebetriebsdauer ca. 3 Jahre (PIR Sleep-Modus 5 Minuten)
Kommunikationsband 868.1 MHz, Jablotron Protokoll
Kommunikationsreichweite 300m (offenes Areal)
Empfohlene Installationshöhe 2.5 m über dem Bodenniveau
Detektionswinkel / PIR Sensorabdeckungsbereich 120 ° / 12 m (Standardlinse)
Glasbrucherkennungsbereich: 9m (Glas Minimum 60 x 60cm)
Umwelt gemäß EN 50131-1 II. Allgemein innen
Einsatztemperaturbereich -10 bis +40 °C
Maße, Gewicht 110 x 60 x 55 mm, 120 g
Klassifizierung EN 50131-1, EN 50131-2-2, EN 50131-5-3 grade 2
Entspricht ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
Kann betrieben werden laut ERC REC 70-03