Jablotron JA-111ST-A, kabelgebundener Rauch- und Hitzedetektor

Der Brandmelder Jablotron JA-111ST-A wurde entwickelt zur Erkennung von Bränden durch Rauch und Hitze. Ein Alarm wird optisch und akustisch durch eine eingebaute Sirene gemeldet.

Die Sirenenfunktion kann auch verwendet werden, wenn ein anderer Brandmelder einen Brand meldet oder der Einbruchalarm ausgelöst wird.

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
JA-111ST-A

JA-111ST-A BUS kabelgebundener kombinierter Rauch- und Wärmedetektor mit BUS

Das Produkt enthält zwei separate Detektor - einen optischen Rauchdetektor und einen Temperaturdetektor. Der optische Rauchdetektor nutzt das Prinzip des diffusen Lichts. Dieser ist sehr empfindlich gegenüber Partikeln, die in dickem Rauch vorhanden sind. Es ist weniger empfindlich gegenüber kleinen Partikeln, die bei der Verbrennung von Flüssigkeiten wie Alkohol entstehen. Aus diesem Grund wurde ein Wärmedetektor integriert, der besser auf ein Feuer reagiert, wobei schnell Wärme mit kleinen Mengen Rauch entsteht.

Der Melder kommuniziert drahtlos und wird mit Batterien (3x 1,5 V AA) betrieben.

Wenn der Detektor betrieben wird, ohne Zuordnung zu einem Panel, oder wenn die Kommunikation mit dem Panel unterbrochen ist, arbeitet er in einem autonomen Modus (EN 14604).

Der Detektor zeigt mit einem integrierten Licht und einer Sirene eine gefährliche Situation an. Dieser kann Folgendes akustisch anzeigen:

  • einen Brandalarm, welcher durch den Melder selbst erkannt wurde
  • einen Brandalarm aus dem System (Alarm aktiviert durch einen anderen Feuerdetektor)
  • andere Alarmarten (z.B. Einbruchalarm)
  • für durch das System gemeldete Alarm können Sektionen eingestellt werden, wofür der Alarm ausgelöst wird

Der Melder ist nicht für die Installation in industriellen Bereichen gemacht.


Technische Daten des JA-151ST-A

Leistung Stromversorgung 9 - 15 V DC (150 mA während eines Alarms)
3 x Alkaline Batterien AA 1,5 V / 2,4 Ah
Gewöhnliche Lebensdauer Ca. 3 Jahre
Rauchmeldung optische Lichtverstreuung
Empfindlichkeit des Rauchdetektors m = 0.11 - 0.13 dB/m
gemäß EN 14604:2005, EN 54-7
Hitzedetektion Klasse A1 entsprechend EN 54-5
Alarmtemperatur + 60 °C bis einschließlich +65 °C
Kommunikationsbereich Ca. 300 m (offenes Gelände)
Maße Durchmesser 126 mm, Höhe 50 mm
Gewicht 150 g
Betriebstemperaturbereich - 10 °C bis einschließlich +65 °C
Auch entsprechend EN 54-25, ETSI EN 300 220, EN 60950-1, EN 50130-4 und EN 55022.
Dieser Melder kann verwendet werden entsprechend ERC REC 70-03