EB-004 Conas elektrisches Bolzenschloss, Fail-Safe.

Der Conas EB-004 ist ein elektrisches Bolzenschloss für Automatiktüren und hat eine Fail-Safe-Konfiguration.

Frontplatte: 205 x 35 X 3mm (LxBxT)

Schließblech: 90 x 25 x 2mm (LxBxT)

Verzögerungszeit automatische Verriegelung: 0, 3, 6, 9 Sek

Haltekraft: 800kg

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
EB-004
130,00 € 107,44 €

Befreiung von der MwSt.

Weltweiter VERSAND

HelpDesk +31 20 7372 372
Mo bis Sa 09:00 - 22:00

Der EB-004 ist ein elektrisches Bolzenschloss mit mehreren Funktionen und funktioniert nach dem Fail-Safe-Prinzip.

Der Bolzen wird aus dem Mechanismus herausgedrückt, sobald das Schloss mittels des Magneten aktiviert wird: Der Magnet ist auf dem mitgelieferten Schließblech montiert. Das Schließblech befindet sich am beweglichen / öffnenden Teil eines Fensters oder einer Tür. Der Bolzen ist aus gehärtetem Stahl und ist 16 mm dick. Der Bolzenstift hat eine maximale Haltekraft von 800 kg.

Das Bolzenschloss muss an eine stabilisierte Stromversorgung wie den VP-PA002-EU oder eine Zugangskontrolleinheit wie den AC-150NET angeschlossen werden.

Mithilfe der DIP-Schalter am Modell können Sie eine Verzögerungszeit für die automatische Verriegelung einstellen. Dadurch schiebt der Stift 0, 3, 6 oder 9 Sekunden nach dem Kontakt des Magneten heraus.

Der EB-004 verfügt über einen Ruhekontakt (NC) und einen COM-Ausgang. Das Modell ist außerdem mit einer Statusanzeige ausgestattet, die den Schließstatus des Bolzens zum Beispiel mit einer LED anzeigt.


Technische Daten Bolzenschloss

> Frontplatte: 205 x 35 x 3 mm (LxBxT);
> Schließblech: 90 x 25 x 2mm (LxBxT);
> Körper: 205 x 35 x 42 mm (LxBxT);
> Bolzen: 16mm Diameter, Edelstahl, Ausschluss 16mm;
> Spannung: Gleichstrom 12V / 2A; Öffnungs- / Startspannung: 12V/900mA; Standby-Stromversorgung: 12V/150mA;
> Stift / Bolzen Haltekraft: 800 kg;
> Geeignet für: Türen / Fenster aus Aluminium, Holz, Metall und Glas;
> Verzögerungszeit automatische Verriegelung: 0.3.6.9 Sek;
> Signalausgang: nach Statusausgang, NC / COM.

Produktfragen

Noch keine Fragen. Seien Sie der Erste, der die Frage stellt!