CM4300 Mobeye WaterGuard mit Wasserleckagesensor

Der Mobeye CM4300 WaterGuard Sensor detektiert Wasser und sendet einen Alarm an die voreingestellten Telefonnummern.

Der GSM-Wassermelder kann durch das eingebaute GSM-Modul und Batterien autonom funktionieren.

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
CM4300
209,00 € 172,73 €

Befreiung von der MwSt.

Weltweiter VERSAND

HelpDesk +31 20 7372 372
Mo bis Sa 09:00 - 22:00

CM4300 Mobeye WaterGuard mit Wasserleckagesensor

Der Mobeye CM4300 WaterGuard ist das Gerät zur Leckageüberwachung und Alarmierung. Wenn der Leckagesensor Flüssigkeiten auf Wasserbasis erkennt, dann reagiert der WaterGuard über sein integriertes 4G LTE-M-Kommunikationsmodul mit einer Alarmmeldung (Push-Nachricht/SMS/Anruf/Email) an die eingestellten Alarmempfänger. Das Gerät wird mit Batterien betrieben, wodurch das kompakte Produkt über 12 Monate lang autonom arbeitet.

Optional kann auch eine 12-24V-Gleichstrom- oder Netzstromquelle angeschlossen werden, die die Verfügbarkeit der Stromversorgung überwacht. Die zusätzlichen zwei NO/NC Eingängen dienen zum Anschluß von externen Sensoren (z.B. Schwimmersensor) oder Geräten. Dadurch kann noch mehr überwachen werden, wie Überläufe, Wassertanks, der Betrieb von Heizungen, Lüftungen oder diverse andere elektrische Maschinen. Typische Bereiche für die Überwachung durch den WaterGuard sind das Fehlen oder Vorhandensein von Wasser, z. B. im Keller, bei Entwässerungssystemen, für Boote, Archive, von Entwässerungsanlagen, in Gewerbe- und Industriegebäuden, Rechenzentren, Ferienhäuser, Museen, Kunstsammlungen und Warenlagern.

Für die Kommunikation ist die Mobeye (M2M) SIM-Karte im Lieferumfang des Produkts enthalten. Diese kostengünstige “Multi-Provider“ SIM-Karte gewährleistet die Kommunikation über das 4G LTE-M-Netzwerk (mit 2G als Fallback). Diese SIM-Karte bietet auch die Nutzung des Mobeye Internet Portal und App für mehr Komfort und optimale Sicherheit. Das 4G LTE-M-Netzwerk ist sehr zuverlässig, hat eine starke Durchdringung und bietet zudem einen geringen Energieverbrauch. Die online zu aktivierende SIM-Karte für den Mobeye CM4300 kostet pro Monat 4,00 EUR. Dies ist ein fester Betrag, der auf Fair Use basiert.

Optional kann eine eigene (Mikro-) SIM-Karte genutzt werden. Das Gerät funktioniert dann (nur) mit 2G und ohne Verwendung des Mobeye Portals. Die Alarmbenachrichtigungen werden per SMS und Telefonanruf an (max.) 5 Kontakte gesendet. Die Programmierung erfolgt über (einfache) SMS-Kommandos.

Technische Daten

• 4G LTE-M/2G Kommunikationsmodul
• 1x Leckagesensor mit einer Kabellänge von 1,5m (verlängerbar)
• Stromversorgung: 2x CR123 Lithium Batterien; Optional: 12V DC (Steckernetzteil) + 2x CR123 Lithium


Highlights & Details CM4300

  • 1x Leckagesensor zur Detektion von Wasser
  • 2x NO/NC Eingänge - jeder potentialfreie Sensor oder Kontakt kann eingesetzt werden
  • 4G LTE-M/2G Kommunikationsmodul
  • Maße: 94*94*28 mm, IP44 Gehäuse
  • Batteriebetrieben (2x CR123 mit inbegriffen)
  • 1x 12-24V DC Eingang zum Anschluss externer Spannung (mit Stromausfallüberwachung)
  • Batterielebensdauer: > 1 Jahr bei normalem Gebrauch (batteriebetrieben)> 3 Jahre bei normalem Gebrauch (extern betrieben)
  • Zusätzliche Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit über das Mobeye Internet Portal und die App
  • Alarmbenachrichtigungen via Push-Nachricht, Anruf, SMS, E-Mail und/oder Kontrollraum
  • Alarmmeldung als Gruppennachricht oder als sequentielle Nachricht mit Eskalationsplan und Bestätigung
  • Alarm bei Wasseralarm und Wiederherstellung
  • Alarm bei einem aktivierten Eingang (möglicherweise bei Alarmwiederherstellung)
  • Alarm bei externem Stromausfall und Stromwiederherstellung
  • Warnung vor schwacher interner Batterie
  • Warnung bei fehlenden Testberichten “Keep-Alive“
  • Entwickelt und hergestellt in den Niederlanden


Lieferumfang

• Mobeye CM4300
• 1x Leckagesensor
• 2x CR123 Batterien
• Mobeye SIM-Karte

Hinweise

Die Umgebungstemperatur darf während des Betriebes nicht über- oder unterschritten werden (nicht unter -10° C und nicht höher als 50° C). Das Gerät ist gegen Feuchtigkeit, Spritzwasser sowie Unter- und Überhitzung zu schützen. Das Gerät darf nur mit den vom Hersteller vorgeschriebenen Batterien betrieben werden. Das Gerät ist gegen starke Erschütterungen und Vibrationen zu schützen. Das Gerät darf nicht in der Umgebung von brennbaren Gasen, Dämpfen oder Staubentwicklungen aufgestellt und betrieben werden.
Das Gerät darf nur durch einen Mobeye® sachverständigen Fachmann repariert werden.

Zubehör (nicht mit einbegriffen)

• Mobeye Netzteil 10027 (500mA, 12V DC)
• Verlängerungskabel AC-EC1 (3m)

Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!