Jablotron JA-150IR Funk-Infrarotlichtschranke

Jablotron JA-150IR wurde entwickelt, um eine Unterbrechung von Infrarotstrahlen zu erkennen (Reichweite von 60 m).

Ideal für Standortüberwachung.

Inklusive: 4 x Bat-3V6-R20

Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
JA-150IR

Befreiung von der MwSt.

Weltweiter VERSAND

HelpDesk +31 20 7372 372
Mo bis Sa 09:00 - 22:00

Jablotron JA-150IR Funk-Infrarotlichtschranke

Die Lichtschranke ist ein Optex-Produkt, das durch Sender ergänzt wird, die mit dem System JABLOTRON 100+ kompatibel sind.

Der JA-150IR wurde entwickelt, um eine Unterbrechung von Infrarotstrahlen zu erkennen. Eindringlinge bewegen sich zwischen IR-Sendern und -Empfängern (Reichweite von 60 m). Die Einheit besteht aus einem Optex-Sensor und einem Jablotron-Sender und wird von 4 Lithiumbatterien gespeist. Neben der Blockierung des Strahls und regelmäßigen Selbsttests werden auch Manipulationen auf dem Bedienfeld angezeigt.

Die Stromversorgung des Geräts wird durch Lithiumbatterien mit hoher Kapazität sichergestellt. Das Signal, das anzeigt, ob die Batterie eines Senders und Empfängers schwach ist, wird standardmäßig an das ESS-Bedienfeld gesendet. Die Barriere besetzt zwei Registrierungspositionen im System. Eine Aktivierung der Barriere wird vom Empfangsteil gemeldet (die Position, an der sein Sender im System registriert ist).